Dakota

-kam um 11:15 Uhr mit 510g zur Welt.

Hallo, ich bin's, die kleine Prinzessin Dakota.

Ich wohne jetzt schon ein paar Wochen bei Michaela und Günter in Battenberg im schönen Hessen. Zu meinem neuen Rudel gehören noch die beiden großen Jungs Nico und Luca und die Briardhündin Shiva, die ist vielleicht groß, so groß möchte ich auch mal werden.



14.09.2017. Alle sind total glücklich, dass ich endlich da bin. Die einzige, die sich nicht ganz so dolle freut ist Tante Shiva, der gehe ich manchmal mächtig auf die Nerven. Die hat aber auch so ein tolles langes Fell und es macht so viel Spaß da immer reinzubeißen. Sie nimmt ihren Job als Tante sehr ernst und hilft bei meiner Erziehung kräftig mit.
Ich habe schon ganz viel gelernt. Ich kann schon Sitz und Platz und komme (meistens) wenn man mich ruft. Es gibt ja schließlich auch immer was Leckeres. Ab und zu piesel ich noch in den Flur, da sind meine neuen Leinenträger einfach zu langsam. Naja, das werde ich denen schon noch beibringen. 
Ich glaube es ist ganz okay hier, es hätte mich schlimmer treffen können.
Ganz liebe Grüße an Mama Corvina und Schwesterchen Chili - bis bald
Eure Dakota

 

6.09.2017.Guten Morgen 😊
Uns geht's gut, ich bin total happy. Es klappt super mit den Beiden. Shiva ist ja immer etwas transusig, aber auf einmal kann sie wieder rennen. Und Dakota ist einfach auch nur toll. Sie ist sehr aufmerksam und neugierig, aber nicht draufgängerisch. Wenn ihr etwas nicht geheuer ist, kommt sie sofort ganz nah zu mir. Ich kann nur nochmal Danke sagen für diesen tollen Hund.

 14.08.2017. Es wird :)

Am ersten Tag hatte Shiva richtig Stress, aber das ist mittlerweile sehr viel besser.  Wenn die Kleine dauernd an ihr hängt, sagt sie " Lass mich in Ruhe "! Das wird schon.

12.08.2017.

Hallo Joanna 😀
Wir sind gut Zuhause angekommen. Dakota hat die ganze Zeit auf meinem Schoß geschlafen. Wir sind dann erstmal in den Garten, da hat sie auch gleich Pippi gemacht. Dann haben wir Shiva rausgeholt. Die wollte gleich durchstarten, weil sie wohl dachte, es ist eine Katze. Dann hat sie die Kleine mal kurz  beschnüffelt, aber sehr zurückhaltend. Shiva ist sehr aufgeregt und hat alles voll gesabbert.  Die Kleine interessiert sich für die Große fast gar nicht. Sie weicht mir nicht von der Seite. Sie ist überhaupt nicht ängstlich.
Es gab auch was zu Futtern, das hat sie förmlich inhaliert. Ein Häufchen ist schon im Flur gelandet, da war ich zu langsam. Jetzt ist die Kleine zur Ruhe gekommen und schläft zu meinen Füßen. Ich halte dich weiter auf dem Laufenden.
GlG Michaela


 

01227618


 



 

Facebook

Facebook Share